Meine Musik-Postings auf Twitter (KW05)

Meine #Aufwachsongs gingen in die dritte Woche und die vierte Woche steht bevor. Die vergangene Woche stand im Zeichen der Blood Red Shoes. Die Band aus Brighton in Südengland spielt in in ähnlicher Besetzung wie die White Stripes. Im Unterschied zu ihren bekannteren Kollegen sitzt der Herr am Schlagzeug und die Dame arbeitet mit der Gitarre. Beide singen.

Ihr neuestes Album „Get Tragic“ erschien am 25. Januar 2019. Für mich der Anlass zu einer Woche, in der jeder Tag mit einem YouTube Video beginnen sollte. Bevor ich jetzt die von mir ausgewählten #Aufwachsongs aufliste, will ich kurz auf das Album bei Spotify hinweisen. Wer dort angemeldet ist, kann es sich komplett anhören: https://open.spotify.com/album/1FMMoARgRUFT53AuRXKJ0z

Ich werde dieses Mal die einzelnen Songs nicht kommentieren, sondern einfach auflisten. Am Donnerstag erreichte mich jedoch auf Twitter ein Videovorschlag, den ich hier gleich an den Anfang stellen möchte. Ein toller Song, der bei meiner Auswahl leider außen vor geblieben ist.

Ich gehe heute in umgekehrter Reihenfolge vor. Den heute vorgestellten Song zuerst gehe ich die Woche Rück wärts bis zum Montag ohne weiteren Kommentar.

In der nächsten Woche stelle ich Songs aus dem Bereich Pub-Rock vor. Für mich eine Richtung, die stark mit Punk-Rock zusammenhängt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.