Es wird einmal …

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass „Es war einmal“ der beste Anfang für eine Geschichte sei. Für einen Blog sieht das anders aus, denke ich. Wen interessieren die vielen Versuche und Ansätze, die bereits gelaufen sind? Die Vergangenheit ist vorbei, Schnee von gestern.

Also starte ich jetzt mit diesem Blog. Es ist ein Blog und eine Homepage für mein kleines Unternehmen. Es ist aber auch ein Versuch, ein Test, ein weiterer Schritt in die Welt der Social Media. In meinem Umfeld, unter meinen Berufskollegen sehe ich nur wenige, die sich mit dem Web 2.0 auseinandersetzen.

Beratung für Prozesse und Organisation der Logistik

Gelernt habe ich in einem mittelständischen Unternehmen, das dann von einem Weltkonzern aufgekauft worden war. Durch Firmenwechsel und schließlich den Schritt in die Selbständigkeit bin ich immer weiter in die Welt global agierender Großkonzerne hineingewachsen.

Da gibt es so viel zu erzählen, dass ich das lieber im Laufe der Zeit hier „scheibchenweise“ veröffentlichen werde. Selbstverständlich werde ich darauf achten, alles so zu anonymisieren und zu „destillieren“, dass es ausgeschlossen sein wird, Rückschlüsse zu ziehen.

Erfahrungen aufarbeiten und beschreibend weitergeben

Dieses Blog wird mich dabei unterstützen, meine gesammelten Erfahrungen aufzubereiten. Gleichzeitig möchte ich diese Erfahrungen reflektieren und hier an Sie weitergeben. Auch einiges vom dem, warum ich welche Erfahrung wie eingeordnet oder bewertet habe, wird hier zu lesen sein.

Sie werden Sich dann ein Bild von mir machen können, das Ihnen möglicherweise hilft, zu entscheiden, ob ich Sie und Ihre Firma nutzbringend unterstützen kann bzw. wir zu einem beiderseitigen Vorteil zusammenarbeiten könnten. Weitere Details finden Sie in meinem Profil und meinem Dienstleistungskatalog (sobald das hier veröffentlicht wurde).

Meine Ideen und Herangehensweisen

Mir hat es immer sehr geholfen, dass ich die Dinge gelassen auf mich zukommen ließ. Gelassenheit und Achtsamkeit sind die Basis aller meiner Problemlösungsstrategien. Der heutzutage leider oft auftretende „blinde Aktionismus“ beweist mir immer wieder, dass „sich Zeit lassen“ auch „Zeit sparen“ bedeuten kann.

Wer sich aller Hektik und allem Drängen entzieht, verschafft sich Zeit, um die gestellten Herausforderungen auf kreative Weise angehen zu können. Im Laufe der Zeit gesellen sich dazu die bereits gemachten Erfahrungen. Je besser diese Erfahrungen reflektiert und verankert wurden, desto schneller ist ein Lösungsweg gefunden.

Vorbilder für meine Lebens- und Arbeitsphilosophie

Letztlich fußt jede Art, sein Leben zu gestalten, auf Vorbildern, seien es Personen oder Geschichten. Jeder Mensch sucht sich die Beispiele aus, die ihm am meisten zusagen bzw. entsprechen, und richtet sein Leben danach aus. Auf dem Lebensweg begegnen einem viele Menschen, man liest einige Bücher und man hört auch diverse Geschichten.

Vieles, das mich beeinflusst hat, wird sich auch hier wiederfinden. In einer meiner Rückschauen ist mir klar geworden, dass es immer positive Beispiele waren, die mich weiter gebracht haben. Negatives behindert, und daher werde ich sehr genau darauf achten, alles in positive Worte zu fassen.

Ausblick in die Zukunft

Ein Blog erzählt auch eine Geschichte, die sich im Laufe der Zeit aus den Artikeln aufbaut. Anders als bei einer Erzählung geht es dabei weniger um das, was geschehen ist. Ein Blog schildert und reflektiert das Gegenwärtige, das aus der Vergangenheit Gelernte und offenbart die dahinter stehenden Gedanken.

Natürlich werden auch meine Vorlieben in Sachen Musik oder Fußball zu Sprache kommen. Auch meine persönlichen Ansichten werde ich zur Diskussion stellen. Meine Gedanken zu allen möglichen Themen, die mich interessieren. Das Ganze wird dann vermutlich zu einer Geschichte meiner Unternehmungen, zu einer Geschichte von Möglichkeiten und wahrgenommen Gelegenheiten.

Begleiten Sie mich!

Es wäre mir eine große Freude, wenn Sie mich bei dieser Geschichte begleiten würden. In interaktiven „Gesprächen“ (hier Schreiben und Lesen als Gespräch) können Themen präzisiert, Irrwege korrigiert und vor allem neue Ideen geboren werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.